Tischtennis: Niederlage gegen Christazhofen

Mit einer 4 zu 9 Niederlage kam die erste Herrenmannschaft aus Christazhofen zurück. Mit zwei gewonnen Doppeln von Elmenthaler/Freudig gegen Beschler/Reuchlin und Klauber/Faimann gegen Prinz/Durach ging es in die nächste Runde. Bei den Einzeln konnten sich dann nur noch Markus Freudig gegen Markus Reuchlin und Christian Freudig gegen Stefan Prinz in die Siegerliste eintragen. Gut geschlagen aber trotzdem verloren hatte sich Laura Elmenthaler gegen Dominik Beschler, die Niederlage konnte sie dennoch nicht verhindern.

Tischtennis Jugend und Hobbyspieler

Seit 10.01.2022 bieten wir wieder Jugendtraining an. Unsere erfahrenen Trainer um Markus Freudig freuen sich über Interessiert.

Es kann auch einfach mal „geschnuppert“ werden. Nur saubere Sportschuhe und Sportkleidung muss mitgebracht werden. Schläger stellen wir für den Anfang zur Verfügung.

Ebenso wollen wir nochmals in Erinnerung bringen, dass die Halle am Dienstag ab 19.30 auch für Hobbyspieler geöffnet ist.

Einfach vorbei kommen!

Für die Tischtennisabteilung

Selina Trojan

Aktiv für den Rücken

Am Mittwoch den 18.01.2023 und am 08.02 2023 findet jeweils um 20.00 Uhr ein Übungsabend  Aktiv für den Rücken in der Sporthalle statt.

Mitmachen können alle, die sich etwas Gutes tun wollen.

Mitzubringen sind bequeme Sportkleidung und ein großes Handtuch.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer.

Hervorragender 2. Platz beim Hallenturnier

Beim Westallgäuer Hallencup in Lindenberg mussten sich unsere Fußballer erst im Finale dem FC Lindenberg I mit 0:1 geschlagen geben. Zuvor setzte man sich im 9-Meterschießen im Halbfinale gegen Röthenbach I durch. Die Vorrundengruppe schloss man mit 3 Siegen (Röthenbach II, SpVgg Lindau I, Rot-Weiß Weiler II) und 1 Niederlage (Lindenberg I) ab. Herzlichen Glückwunsch ans Team!

Lauffreunde aufgepasst!!!

Ihr seid alle zum 3. Opfenbacher Silvesterlauf eingeladen. Gelaufen wird in lockerem Tempo (30-60 Minuten) in unterschiedlichen Leistungsgruppen. Vor allem die Läufer, welche sonst nicht mit dem Lauftreff trainieren, sind herzlichst willkommen. Alle Opfenbacher von Jung bis Alt, von Anfänger bis Marathonläufer können teilnehmen.

Mit einem anschließenden Frühschoppen im Hüttele am Sportplatz wollen wir dann das Jahr 2022 ausklingen lassen.

Los geht`s am 31.12.2022 um 9 Uhr am Turnhallenparkplatz. Umkleiden und Duschen vorhanden. Anmeldung oder Informationen unter crankl@web.de oder 0175 2914247

Vorbeikommen, mitlaufen, Spaß haben

Nikolausturnen 2022

Liebe Sportfreunde!

Am Sonntag, 11. Dezember ab 14:30 Uhr, findet nach zweijähriger Pause, wieder unser Nikolausturnen statt.
Unsere Kinder- und Jugendgruppen werden Sie sportlich aktiv unterhalten.
Verbringen Sie mit uns einen gemütlichen Adventsnachmittag im Kultur- und Sportzentrum.

Auf Ihr Kommen freut sich der TSV Opfenbach.

Ein Sieg und eine Niederlage für die TT-Herren-Mannschaften

1.  Herren Bezirksklasse

Erstmals in dieser Saison erspielte sich Herren I gegen Bergatreute II einen Sieg. Mit einem deutlichen 9 zu 2 behielten die Opfenbacher die Oberhand. Bereits nach den Doppeln gingen die Hausherren überraschend mit 3 zu 0 in Führung. Heider/Freudig, Klauber/Faimann und Elmenthaler/Breyer hießen die Doppelpartner. In den Einzeln (Laura Elmenthaler vertrat Bernd Deinhart) trugen sich Felix Heider und Peter Klauber je 2x in die Siegerliste ein. Christian Breyer und Christian Faimann punkteten jeweils einmal. 

 2. Herren Kreisklasse Gruppe 1

Nichts zu holen gab es für Herren II im Lokalderby gegen Scheidegg III.  Bereits die Eingangsdoppel gingen an die Gäste. In den Einzeln punkteten für Opfenbach je einmal Markus Freudig, Laura Elmenthaler und Philipp Stöckeler. 

1. Damenmannschaft Bezirksliga

spielfrei

Tischetennisberichte

Mit einer knappen 5 zu 7 Niederlage kam die 2. Herrenmannschaft aus Vogt zurück. In den Eingangsdoppeln wurden die Punkte geteilt, für Opfenbach gewannen Kuhn/Freudig. Bei den vier Einzelsiegen konnte sich Laura Elmenthaler mit zwei Punkten und Markus Freudig mit einem Punkt in die Siegerliste eintragen. Beim Stand von 5 zu 6 durch den zweiten Doppelsieg von Freudig/Kuhn musste das Doppel Elmenthaler/Breyer eine knappe 2 zu 3 Niederlage einstecken und so ging der Sieg nach fast zwei Stunden Spielzeit an die Gastgeber aus Vogt.

Ohne Andrea Lange mussten die Damen gegen Wolpertswende antreten und kassierten mit 6 zu 8  die erste Saisonniederlage. Fernholz/Breyer punkteten im Eingangsdoppel. In den Einzeln erkämpfte sich Laura Elmenthaler zwei Siege und jeweils einen Punkt steuerten Inge Fernholz, Edeltraud Breyer und Selina Trojan bei.

Bei den Seniorenbezirksmeisterschaften in Kluftern am 20.11.2022 konnte sich Markus Freudig in der Klasse C über den Meisertitel im Einzel und im Doppel freuen. 

Ergebnisdienst vom 26.11.22

Hergensw./Niederst. Res. 0:8 TSV Opfenbach Res. (0:2)

Torschützen: Dominik Geser (3), Marcel Stöckeler (2), Timo Brandstätter (2), Murat Aras

Hergensw./Niederst. 0:0 TSV Opfenbach (0:0)

Vielen Dank allen Fans für die treue Unterstützung, insbesondere unserem Fanclub – DEN UNICORNS – Wir verabschieden uns in die Winterpause und freuen uns jetzt schon gemeinsam mit EUCH auf die Fortsetzung im neuen Jahr!

Eure Fußballer vom TSV